Immobilien

Die beste „Rente“ ist Eigentum in Form einer bezahlten eigengenutzten Immobilie oder Wohnung!

Ihr Lebensziel sollte daher der Erwerb einer Immobilie/Wohnung sein.

Italiener oder Spanier besitzen 3-mal mehr Realvermögen als der deutsche Staatsbürger, da sie mehr Immobilieneigentümer aufweisen. Die meisten Bundesbürger vertrauen da lieber mehr den Geldwertprodukten wie Lebens-/Rentenversicherungen sowie Bausparverträge oder Sparbücher.

Den Traum einer eigenen Immobilie oder Eigentumswohnung könnten sich wesentlich mehr Bundesbürger erfüllen, wenn Sie mehr den Willen dazu aufbringen würden. Für viele wäre es zwar eine Mammutaufgabe, aber mit einer richtigen Vermögensplanung kann fast jeder dieses Ziel erreichen. Durch die Mietpreissteigerungen und die steigende Lebenserwartung lohnt es sich heute, sogar mit dem 50sten oder 60sten Lebensjahr den Kauf einer eigenen Immobilie zu realisieren.

Wichtig ist die Zielsetzung, zum Erwerbszeitraum 20% bis 50% des Kaufpreises selbst zu besitzen, wodurch sich der Darlehenszins sowie die Darlehenslaufzeit reduziert. Eine vorübergehende Arbeitslosigkeit oder sogar eine Berufsunfähigkeit (wenn eine adäquate private Berufsunfähigkeits- und/oder Invaliditätsabsicherung vorhanden ist) wird dann nicht gleich den Verlust der Immobilie nach sich ziehen. Leider werden am Markt wieder von Banken, Lebensversicherern und Bausparkassen Immobilienkredite bis zu 100% Kaufpreis plus Nebenkosten gewährt, so dass bei beschriebenen Fällen oder plötzlich doch steigendem Leitzins es zu immer mehr Zwangsversteigerungen kommen kann (wird). Dieser Ablauf ist in unserem Wirtschafts-/Finanzsystem leider auch so geplant!

Wissen ist Macht! Lassen Sie sich daher Zeit mit Ihrer Entscheidung!

Ohne Eigenkapital bitte nicht Finanzierungswünsche äußern – sprechen sie uns einfach an, wir erstellen gerne für Sie einen Vermögensaufbauplan, um erst Eigenkapital aufzubauen.

Da immer weniger Vollzeitbeschäftigte für immer mehr Bürger Sozial- und Rentenleistungen erbringen müssen, wird das heutige gesetzliche Rentenniveau von 45% auf 35% des letzten Einkommens schrumpfen. Die eigene - vielleicht sogar energieautarke - Immobilie ist daher ein wichtiger Baustein zur Altersvorsorge!

Angesichts der steigenden Hauspreise und der demografischen Entwicklung kann der Immobilienkauf in Deutschland auch zum Risiko werden. Betongold eignet sich also nur bedingt zur Altersvorsorge, wenn man beim Immobilienkauf die vielen Fallstricke, die nur die wenigsten Verbraucher überblicken dürften, nicht erkennt. Der Erwerb von Wohnimmobilien für die langfristige Altersvorsorge erfordert heute in viel stärkerem Maße Differenzierungen zwischen einzelnen Regionen und Städten, als dies in der Vergangenheit notwendig war.

Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine Erwerbsstrategie und eine Premiumkombination aus klassischen sowie Spar-/Investitionsmöglichkeiten aus dem gehobenen Niveau des Premiummarktes, damit sie sich nicht nur eine eigene Immobilie leisten können sondern zusätzliches Realvermögen aufbauen.

Ist Ihr Interesse geweckt? – Rufen Sie am besten gleich unsere Hotline an!

Stand: 04/2015

  • Sachwerte und reale Wertschöpfung

    - alles andere ist vergänglich
  • Wertspeicher-Edelmetall

    -> Rohstoff und Währungsschutz der Zukunft
  • Größe beginnt im Kleinen

    - Wir lassen Ihre Werte wachsen